Visual Universitätsmedizin Mainz

Forschung an der Universitätsmedizin Mainz

Die wissenschaftlichen Aktivitäten der forschenden Ärzte sowie Wissenschaftler der medizinischen Betriebseinheiten der Universitätsmedizin zeichnen sich durch ein breites inhaltliches Spektrum aus. In den letzen Jahren konnte die Universitätsmedizin durch eine Vielzahl exzellenter Publikationen und Einwerbung kompetitiver Drittmittel ihre nationale und internationale Position bestätigen.

Diese erfolgreichen Drittmitteleinwerbungen spiegeln sich innerhalb der Universitätsmedizin in der steigenden Anzahl von Publikationen, Projekten und Patenten wieder. Im jährlich erscheinenden Forschungsbericht der Universitätsmedizin werden neben den Forschungsschwerpunkten und Forschungsleistungen auch die wichtigsten wissenschaftlichen Vorträge, Gutachtertätigkeiten für Forschungseinrichtungen oder wissenschaftliche Zeitschriften und Tagungen nach den Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis dokumentiert.

Besonderes Anliegen der Universitätsmedizin ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, welche dank der aktiven Arbeit der Graduiertenkollegs stets weiter ausgebaut wird. Seit 1999 existiert das MAIFOR-Förderprogramm, bei dem die Förderung von Forschungsvorhaben von Nachwuchswissenschaftlern im Vordergrund steht. Dabei werden sowohl die klinisch angewandte, patientennahe Forschung als auch die medizinische Grundlagenforschung gefördert. Insgesamt sollen mit MAIFOR verbesserte Rahmenbedingungen für die Forschung geschaffen und damit die internationale Wettbewerbsfähigkeit und die Interdisziplinarität bestärkt werden.

In der Forschungsdatenbank bzw. dem Wissenschaftsmanagement-System (WiMS) können aktive und beendete Forschungsergebnisse eingesehen werden. Die Datenbank umfasst alle Publikationen, Forschungsprojekte, Dissertationen, Vorträge, veranstaltete Kongresse sowie Patente der Universitätsmedizin.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zum Thema Forschungscluster, Forschungsförderung, Forschungsinfrastruktur, Preise und Stipendien sowie Hinweise zum Ausschuss für Forschungsförderung.