Visual Universitätsmedizin Mainz

22. Januar 2020

Start ins Campusleben: JGU bietet mit Tag der offenen Tür 12.000 Schülerinnen und Schülern Entscheidungshilfen für das Studium

Campusführungen und Aktionen, Beratungsangebote und Veranstaltungen geben am 30. Januar 2020 einen ersten Einblick in das Studium an der JGU – Infos unter #student4aday
Newsbild

Von der Ägyptologie bis zur Zahnmedizin – Studieninteressierte können sich am Tag der offenen Tür der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) am Donnerstag, 30. Januar 2020, über mehr als 260 Studiengänge umfassend informieren. Alle Fächer der JGU bieten hierzu ein umfangreiches Programm an: Bei Einführungsveranstaltungen, Vorträgen und Vorlesungen, bei Infomessen und Foren, bei Übungen und Experimenten sowie Führungen und Aktionen können sich die erwarteten 12.000 Schülerinnen und Schüler für einen Tag wie Studierende der größten Universität in Rheinland-Pfalz fühlen. Unter dem Aktionshashtag #student4aday finden die Schülerinnen und Schüler Infos, Videos und Bilder rund um die Campusaktionen. Zentraler Anlaufpunkt ist die Alte Mensa auf dem Gutenberg-Campus. Hier hält das Info- und Beratungszentrum allgemeine Informationen zu allen Fächern bereit. Außerdem finden dort fachübergreifende Vorträge und Beratungen statt.

Was bedeutet es an einer Universität zu studieren? Wie unterscheiden sich verschiedene Fächer mit Blick auf vielfältige Entwicklungs- und Berufschancen? Was heißt es eigentlich, nicht nur zu lernen, sondern auch zu forschen? „Mit unserem Tag der offenen Tür möchten wir den Schülerinnen und Schülern helfen, möglichst viele Ideen, Informationen und Erfahrungen für ihre Studienentscheidung zu gewinnen. So können sie hier die vielfältigen Fächer und die Menschen, die sie lehren, aus nächster Nähe kennenlernen“, erklärt der Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU), Prof. Dr. Georg Krausch. „Ich wünsche dabei jeder und jedem einzelnen, einen Studiengang oder ein Fach zu finden, das sie begeistert, das sie geistig fordert und damit voranbringt. Der Tag der offenen Tür bietet die Möglichkeit herauszufinden, welches Fach das sein könnte.“ Der reguläre Universitätsbetrieb läuft am Tag der offenen Tür normal weiter. Das gibt den Studieninteressenten die Chance, auch die üblichen Lehrveranstaltungen zu besuchen und so den Uni-Alltag hautnah kennenzulernen. Dozentinnen und Dozenten, Studierende und Alumni bieten zudem Einblicke in ihre Fächer und beantworten Fragen.

Besondere Aktionen und Veranstaltungen: „Science AllStars“ und vieles mehr

Viele Fächer bieten an diesem Tag besondere Aktionen an. „Science AllStars“ lädt ein in die spannende Welt von Physik, Meteorologie, Mathematik und Informatik: sei es auf dem „Science Square“, einer Messe mit interaktiven Experimenten, Kurzvorträgen, Präsentationen und einer Speed-Dating-Beratung, auf dem „Walk of Science“, der unter anderem zum Supercomputer MOGON II und zum vertikalen Windkanal führt, oder beim „Allstars Special“, bei dem Expertinnen und Experten die Geheimnisse ihrer Studienfächer enthüllen. Die Ägyptologie, Altorientalische Philologie und Vorderasiatische Archäologie laden auf dem Forschungsbasar zur Entdeckungsreise in das Alte Ägypten und den Alten Orient ein. Wer sich für das Abenteuer Ausgrabung interessiert, kann sich durch einen ägyptischen Gräberberg der Forschungsausstellung „Asyut’s Fourteen“ in der „Schule des Sehens“ führen lassen. Die Abteilungen des Sportinstituts präsentieren Sportwissenschaft zum Mitmachen – von der Mini-Sporteignungsprüfung über praxisnahe Schnelligkeits- und Reaktionstests bis hin zur Laufleistungsdiagnostik. In den Wirtschaftswissenschaften bietet eine Info-Messe in entspannter Atmosphäre Informationen aus erster Hand. Schnuppersprachkurse führen ein in Swahili, Russisch oder Polnisch, und Dolmetsch-Inszenierungen zeigen, wie man erfolgreich mit Patienten ohne Deutschkenntnisse spricht.  Zudem gibt es Präsentationen, wie Eyetracking die Untertitelung von Filmen unterstützen kann.

Campusleben: Gemeinsam lernen und forschen, Kulturen kennen- und verstehen lernen

Auch jenseits von Forschung und Lehre ist das Angebot für Studierende auf dem Gutenberg-Campus vielfältig. Fast all ihre Einrichtungen vereint die JGU auf einem Campus – und das in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt. Hier befinden sich neben Lehr- und Forschungsgebäuden auch Studierendenwohnheime und Kitas, Sportstätten, Einkaufsmöglichkeiten und Cafés. Kunst und Sport, Musik, Film und Theater, Vorträge und Ausstellungen machen den Gutenberg-Campus zum Ort lebendiger akademischer Kultur und Freizeitgestaltung. „Während des Tags der offenen Tür sollen die Schülerinnen und Schüler auch ausprobieren, wie es sich anfühlt, Studentin oder Student unserer Universität zu sein. Denn unser Campus ist ausgesprochen vielfältig und lebendig. Hier treffen tagtäglich Studierende und Lehrende aus rund 120 Nationen der Erde in ganz unterschiedlichen Fächern und Kontexten zusammen, um gemeinsam zu lernen und zu forschen – und ab und an auch um gemeinsam zu feiern“, so Prof. Dr. Stephan Jolie, Vizepräsident für Studium und Lehre der JGU. „Diese besondere Atmosphäre des Miteinanders und der internationalen Begegnung möchten wir für die Schülerinnen und Schüler beim Tag der offenen Tür 2020 erlebbar machen. Als ‚student4aday‘ können sie sich schon jetzt als Teil unserer großen Gemeinschaft fühlen.“

Mit über 31.000 Studierenden gehört die JGU zu den großen Universitäten Deutschlands. Als Volluniversität vereint sie nahezu das gesamte Fächerspektrum unter ihrem Dach: von den Geistes- über die Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften hin zu den Naturwissenschaften, der Medizin und Zahnmedizin sowie Kunst und Musik, Sport, Theologie, Dolmetschen und Übersetzen. Mit den Rhein-Main-Universitäten Darmstadt und Frankfurt öffnet die JGU ab dem Wintersemester 2020/21 einen gemeinsamen neuen Studienraum. Als führende Universität in der europäischen Hochschulallianz FORTHEM bietet sie ihren Studierenden einen weiten Entwicklungshorizont über Fächer- und Ländergrenzen hinweg.

 

Alle Infos zum Tag der offenen Tür sind in einer 150-seitigen Broschüre (an Infoständen erhältlich) oder im Internet unter www.studium.uni-mainz.de/tdot zu finden.

 

Bildmaterial: 
https://download.uni-mainz.de/presse/banner_tag-der-offenen-tuer2020.jpg

Banner zum Tag der offenen Tür 2020 an der JGU

 

Kontakt:
Beate Lipps
Leiterin der Zentralen Studienberatung
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
55099 Mainz
Hotline +49 6131 39-22122
E-Mail:  zsb@uni-mainz.de

www.studium.uni-mainz.de/zsb

 

Weiterführende Links:
www.studium.uni-mainz.de/tdot – Tag der offenen Tür 2020 an der JGU

Kontakt

Stb. Unternehmens­kommunikation

Tel. 06131 17-7428
Fax 06131 17-3496

 E-Mail

Sie finden uns in Gebäude 301 im 1. OG.