Visual Universitätsmedizin Mainz

10. November 2020

U.S. News Best Global Universities Ranking: Johannes Gutenberg-Universität Mainz zählt zu den Top 100 europäischen Hochschulen

In der Physik sowie der Pharmakologie und Toxikologie gehört die JGU darüber hinaus zu den besten 100 Universitäten weltweit

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) positioniert sich im U.S. News Best Global Universities Ranking 2021 auf Platz 15 von 71 gerankten deutschen Hochschulen. Damit zählt sie zu den Top 100 europäischen Hochschulen (Rang 91 von knapp 600 untersuchten Hochschulen). Auf globaler Ebene zählt sie mit Rang 214 zu den besten 14 Prozent der 1.500 gelisteten Hochschulen. In zwei Fächern erreicht die JGU auf nationaler Ebene die Top 5: In der Pharmakologie und Toxikologie belegt sie Platz 2 von 14, in der Physik Platz 5 von 50. International gehört die Johannes Gutenberg-Universität Mainz damit zu den 100 besten Hochschulen der jeweiligen Disziplin.

Besonders gute Ergebnisse erzielt die JGU in der Wertungskategorie „Regionale Forschungsreputation“, bei der sie über alle in der Kategorie vertretenen Fächer hinweg am besten abschneidet. Mehrfach gelingt ihr dabei der Sprung in die Top 50 von 250 gerankten Hochschulen: In der Immunologie belegt sie Rang 19, in der Pharmakologie/Toxikologie Rang 33 und in den Geowissenschaften Rang 47 in der Wertungskategorie.

Das U.S. News Best Global Universities Ranking wird seit 2014 jährlich von der U.S. News & World Report Mediengruppe veröffentlicht. Das internationale forschungsorientierte Hochschulranking 1.748 internationaler Hochschulen basiert auf Analysen der Publikationsdatenbank Web of Science als auch auf akademischen Reputationsbefragungen.

Weiterführende Informationen:
www.usnews.com/education/best-global-universities

Besucherregelung
Kontakt

Stb. Unternehmens­kommunikation

Tel. 06131 17-7428
Fax 06131 17-3496

 E-Mail

Sie finden uns in Gebäude 301 im 1. OG.